Der Handjob seines LebensDa sitzt der Sklave nun festgebunden in einem Fetisch Stuhl und wartet schon voller Sehnsucht darauf, dass die beiden Dominas ihm gleich den Handjob seines Lebens bescheren werden. Doch ob der Slave wirklich weiss, auf was er sich da eingelassen hat, das ist die grosse Frage, denn abspritzen darf er erst, wenn seine Herrinnen es ihm auch erlauben. Sie massieren ihm tabulos die dicken Eier und fummeln mit 4 Händen gleichzeitig an seinem Schwanz und der pochenden Eichel rum, bis sie demm Lustsklaven dann am Schluss doch noch erlauben, ihnen volles Rohr die Ficksahne auf die Hände zu spritzen.